Schuljahr 21/22

 

 Aktuelles…

 

Umgang mit der Kriegssituation in der Ukraine

Seit einigen Wochen ist unsere Welt eine andere geworden. Der Krieg in der Ukraine beschäftigt uns alle und vor allem auch unsere Kinder. In der Schule versuchen wir mit dem nötigen Feingefühl auf das Thema einzugehen, wenn es passend und nötig erscheint. Gerade für Kinder und Jugendliche können solche Ereignisse, über die wir von den Medien momentan fast nonstop informiert werden, zu einer starken Belastung werden, besonders da uns auch die Corona-Krise nach wie vor sehr intensiv begleitet. Anregungen für Hilfestellungen, wie man  mit Kindern über die Kriegsthematik sprechen kann, findet man auf der Seite des Kultusministeriums unter
https://www.km.bayern.de/allgemein/meldung/7640/hinweise-zum-umgang-mit-dem-krieg-in-derukraine-in-der-schule.html

Spendenlauf für die Ukraine

Um den von Leid und Not betroffenen Menschen zu helfen, veranstalteten die Grund- und Mittelschule in der ersten Woche nach den Osterferien einen Spendenlauf um die Hohenröther Seen herum. Jede Klasse hatte ca. 1,5 Stunden Zeit, um Runden zu sammeln. Vorher hatten sich die Schülerinnen und Schüler selbständig Sponsoren, meist aus der Familie, gesucht, die jede gelaufene Runde mit einem kleinen Geldbetrag unterstützen wollten. Die Kinder und Jugendlichen wuchsen wahrlich über sich hinaus und absolvierten motiviert Runde für Runde und übertrafen sich dabei selber! Das endgültige Spendenergebnis steht noch aus – sobald es bekannt ist, wird es hier veröffentlicht!Ein riesen Dankeschön geht natürlich an unsere tollen Schülerinnen und Schüler und an deren Sponsoren für ihren Einsatz! Danke auch an Ute Steinbach für die Organisation des Laufs!

 Kreismeisterschaften Fußball

Endlich konnte die Vorrunde der Kreismeisterschaft „Fußball in der Grundschule“ nach coronabedingter Pause wieder stattfinden! Unsere motivierte Schulmannschaft, die von Charly Straub (Sportverein Hohenroth) gecoacht wurde, ging voller Freude in dieses Turnier, das auf dem Sportplatz in Hohenroth ausgetragen wurde. Spielen musste sie gegen die ebenfalls starken Schulmannschaften aus Bad Neustadt, Fladungen und Oberelsbach. Unsere Spieler schossen bei bestem Fußballwetter, angefeuert von zahlreichen Eltern und den Lehrkräften, einige tolle Tore – jedoch konnten sie die weiteren zusätzlich herausgespielten Torchancen zu wenig nutzen. Aber auch ohne den Sieg hatte das Spielen den Jungen und Mädchen aus den beiden vierten Klassen große Freude bereitet. Verpflegt wurden sie und die Zuschauer von 2 Müttern mit leckeren gegrillten Bratwürsten und Kaltgetränken. Vielen Dank für den Einsatz des Sportvereins Hohenroth und der Sportbeauftragten Ute Steinbach!
Unsere Mannschaft mit ihrem Coach